Angebote in der Corona Krise

 

Das Hilfsangebot gilt für Gnoien und Umgebung und zielt ab auf Menschen in der Risikogruppe und Menschen, die zu Hause bleiben müssen und geflüchtete Menschen in zentralen und dezentralen Unterkünften. Wir wollen Vermittler sein, zwischen Ämtern und Hilfesuchenden und helfen, nachbarschaftliche Hilfe zu organisieren und Träger zu vernetzen. 

Kontaktaufnahme: quietjes@freenet.de

 

Chancen statt Grenzen 2020

Die Verbesserung von Integrationschancen für Geflüchtete, Vorbehalte gegenüber Geflüchteten abzubauen und somit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, steht in diesen Projekt im Vordergrund. Durch Einbeziehung von Einheimischen und Zugewanderten werden gemeinsame Begegnungen stattfinden und somit das Miteinander gestärkt.

Die kulturelle Vielfalt, die durch Migration entsteht, soll als Chance verstanden werden.

Geflüchteten Menschen und deren Angehörigen auf dem Weg in die deutsche Gesellschaft wegweisend zu unterstützen, zu begleiten, zu beraten und ihnen Unterstützung zu selbständigem Handeln in allen Lebensbereichen zu ermöglichen ist ein wichtiges Anliegen in diesen Projekt. Ebenso sie zu bestärken, Schwierigkeiten zu bewältigen, nicht den Mut zu verlieren und das eigene neue Leben bewusst „in die Hand“ zu nehmen.

 

 

Über den Tellerrand - Integration, die durch den Magen geht

Das Kochen und Essen gehören zu den schönsten Ausdrucksformen und spiegeln Geschichte und Tradition auf lebendige Weise wieder. Diese Projekt steht für eine interkulturelle Begegnung auf Augenhöhe. Menschen verschiedener Kulturen lernen sich aneinander über ihre Kochkultur kennen.

Begegnung der Kulturen

Musik verbindet Menschen

mittwochs 18.30Uhr im Jugendklub

Das Projekt "Musik verbindet Menschen" ist offen für alle, heißt, jung und alt, Männer und Frauen mit und ohne Behinderung, Geflüchtete lokal und regional. Ob in Arbeit, freischaffend oder arbeitslos, konfessionell gebunden oder nicht, aus anderen Städten zugezogen oder schon immer hier lebend, jeder und jede hat die Möglichkeit, sich in das Projekt einzubringen. Für die Teilnehmenden an diesem Projekt ist die Lebenssituation sehr unterschiedlich, jedoch für alle ein Schritt in der kulturellen Betätigung und Begegnung.

Begegnung der Kulturen!

Jeden Dienstag 14 Uhr und Donnerstag ab 16 Uhr.

Damit Integration gelingt, sind Flüchtlinge auf das Engagement von Ehrenamtlichen angewiesen. Die Zahl der Flüchtlinge und Asylsuchenden in Deutschland steigt an. So ist eine Situation eingetreten, in der auch die Stadt Gnoien ihre Weltoffenheit und Toleranz, aber auch ihre Solidarität in schwierigen Situationen unter Beweis stellen muss.

Unsere Schwerpunkte liegen in der Unterstützung, Beratung und Integration der Flüchtlingsfamilien durch persönlichen Kontakt.

Wir bieten Hausaufgabenhilfe an, spielerisch die deutsche Sprache erlernen, Gitarrenunterricht!

Download
Austellung: Asyl ist Menschenrecht!
Die Ausstellung kann von uns ausgeliehen werden. Meldet Euch einfach!!!
Ausstellung asyl.docx
Microsoft Word Dokument 61.2 KB